Da ja mal wieder Ostern vor der Tür steht, 
war es mal wieder an der Zeit was zu basteln…
Dabei kam dieses mal ein Selfmade EggBot heraus.

Downloads:

Anpassung:

Die Datei C:\Program Files\Inkscape\share\extensions\eggbot_scanwin32.py muss wie folgt geändert werden.
(Ich gehe von einen  CH340 Seriel to USB Chip aus)

hKey = _winreg.OpenKey( hReg, r"SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB\VID_04D8&PID_FD92" )

//ändern wir in.. 

hKey = _winreg.OpenKey( hReg, r"SYSTEM\CurrentControlSet\Enum\USB\VID_1A86&PID_7523" )

 

Teile Liste:

Bilder:

Videos:

Beim malen…

 

Und hier beim schreiben…

 

Mit * markierte Links sind Amazon ParnerNet Affiliate Links


6 Kommentare

ThM · 4. April 2019 um 09:38

Hallo,
ich habe den Eggbot nach deiner Anleitung gebaut und er funktioniert soweit. Leider werden die Ausdrucke extrem gestaucht. Anscheinend liegt das Problem irgendwo in der Mechanik des Stiftarmes. Wenn ich den Arm, mit eingespanntem Stift, komplett von links nach rechts bewege, habe ich auf dem Ei einen gemalten Bogen(?), der nur etwa 2-3cm lang ist. Das entspricht auch der weitesten “Ausdruckhöhe”. Hast Du da eventuell noch eine Idee? Ich habe den Arm schon weiter hochgezogen, leider ohne Erfolg.

Gruß
Thomas

    Shojo

    Shojo · 11. April 2019 um 14:09

    Hallo Thomas,

    eine leichte Krümmung habe ich auch.
    Habe da aber auch nicht viel Zeit investiert, da jedes ein eh eine andere Größe und auch Form hat.

    Gruß
    Dennis

Ingo · 13. April 2017 um 19:13

Lustig

hast du da “retraction” mit drin ?
weil er nach jedem Buchstaben kurz abhebt ?
das müsste doch auch flüssig durchlaufen oder ?

Gruß Ingo

    Shojo

    Shojo · 13. April 2017 um 19:39

    Kommt drauf an wie er die Schrift umsetzt, hier hat er jeden Buchstaben als einzelnes Objekt.
    Daher das absetzten

    Gruß
    Dennis

      Ingo · 13. April 2017 um 20:32

      ist der arduino so langsam ?
      oder kannst du das Absetzen nur auf das Wortende begrenzen ?
      hast du den Sketch selbst geschrieben ?

      man könnte ja mit einem Hotend auch erhabene Muster draufschmelzen 🙂

      na dann noch schöne Ostern…

        Shojo

        Shojo · 13. April 2017 um 20:42

        Nein der Arduino ist nicht zu langsam, das kann man alles einstellen.

        und der Sketch ist die Eggduino-Firmware by Joachim Cerny.

        Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.