Mein Prusa i3 MK XXX

Nach dem ich nun paar Erfahrungen mit meinem Anet A8
sammeln konnte, war es an der Zeit einen eigenen 3D Drucker zu bauen.

Nach etwas Recherchen bin ich aber wieder bei der Prusa Bauart gelandet.

Wie man an den Namen meines Drucker sieht,
habe ich mich bei dem Aufbau an einer Prusa MK2 orientiert.
Wobei die XXX das V-Nut Profil Symbolisieren.

Ich habe die Teile teils fertig von Thingiverse.com genutzt, geremixt oder auch selbst erstellt.
Die Teile zum Drucken sind mittlerweile alle bei Thingiverse.com verfügbar.

 

Software:

Teile von Thingiverse:

Teile zum Kaufen:

So ich hoffe das ich nichts vergessen habe, falls doch werde ich ich es gerne nachtragen 🙂
und hier hier noch paar Bilder des guten Stückes…
 Mit * markierte Links sind Amazon ParnerNet Affiliate Links

32 thoughts on “Mein Prusa i3 MK XXX

  1. Moin Shojo,

    Könntest du deine config hochladen ? ich bekomme meinen nicht ans laufen, habe probleme mit dem BL Touch und die stepps bekomme ich auch nicht richtig eingestellt 🙁

    1. Kann ich gerne machen, habe aber aktuell keine Config mit den BL-Touch.
      (Wird allerdings frühstens heute Abend geschehen.)

      1. super danke für die config, möchtest du zufällig ein tutorial zu dem BL Touch machen ? ich komme mit dem scheiß nicht klar und ich finde auch keine halterung um evtl. einen kap. sensor anstelle von dem bl touch anzubringen.

  2. Moin,
    Kannst du bitte die Z Motor Halter verlinken, ich finde keine guten auf Thingiverse.
    Werde meinen A8 die Tage um bauen.
    Danke Dir
    Michael

      1. Danke,
        hatte die dort tatsächlich nicht drinnen gefunden.
        Habe die jetzt entdeckt.
        Was hast Du zum Drucken benutzt? ABS oder PLA ?

        Dank Dir,
        Michael

  3. Moin!

    Wie zufrieden bist du in der Zwischenzeit so mit derVerbindung zwischen den Z Motoren und den Gewindestangen?

    Ich überlege mir Nema’s zu kaufen bei denen direkt welche eingebaut sind, aber die sind auch recht teuer dafür dass man nicht genau sicher sein kann dass die Gewindestangen dann auch gerade sind 😀

    Deshalb frage ich mich ob deine Lösung eine gute alternative darstellt oder ob dir schon schlechtes damit widerfahren ist.

    Grüße,
    Markus

  4. Hallo,

    Welche Lager kannst du empfehlen ? da ich bei deinem aufbau keine Igus lager gesehen habe gehe ich mal davon aus das du andere verwendest ?!?

    1. Hi,
      doch ich habe die Igus Lager verwendet!
      Hatte nur vergessen diese aufzuführen. (Habe es aber nun nachgeholt 😉 )

  5. Hallo Shojo, danke für deine ausführlichen Berichte ! Ich weiß wieviel Mühe dahinter steckt!

    Ich möchte eigentlich kein neuen Drucker bauen, wo siehst du evtl die Punkte, an denen eine Adaption der A8 Technik an dein Konzept scheitern würde? Könnte ich die optischen Endschalter an das A8 Mainbord anschließen? Oder spricht sonst noch irgendwas dagegen?

    Danke

    1. Wenn du Skynet nutzt solltest Du den Umbau so vornehmen können, auch die optischen Endschalter.
      Muss dann halt nur in der Config angepasst werden.

  6. Ich schon wieder…. langsam aber sicher tudeln alle benötigten teile ein 🙂
    könntest du evtl. einen stromlaufplan für das MKS Gen V1.4 erstellen ?
    Ich wüsste aktuell nicht wo ich mit z2 z.b hin soll, oder wo die endschalter hin sollen oder so kap. sensor ?

    Gruß Jan

  7. Ich habe so ein kleines Problem und zwar hatte ich ein paar Tage bevor du dein Projekt online gestellt hast, mir andere Profile bestellt für diesen rahmen https://www.thingiverse.com/thing:2263216 Ich bin jetzt aber so begeistert von deinem Aufbau das ich gestern kurz davor war nochmal tief in die Tasche zu greifen um mir die anderen Profile zu bestellen, aber aktuell bin ich total abgebrannt…. Hast du rein zufällig lust und zeit deine „tinkercad Dateien“ auf die Aluminiumprofil 20×40 I-Typ Nut 5 anzupassen ?

    Ich bin noch nicht so bewandert was die einzelnen Grafik Programme angeht 🙁

  8. Was für einen Halter hast Du für das Hotbed genommen? Ich bin mit meinem Standard-Halter des A8 grad recht unzufrieden und suche nach Alternativen.

    Gruß
    Daniel

  9. Moin,
    Mal wieder ein sehr gutes Projekt !
    besteht die Möglichkeit eine Fusion File hochzuladen ? so das ich das eine oder andere teil für mich verändern kann ?

    Gruß Jan

      1. Danke für die Antwort, eine frage habe ich aber noch und zwar hat es einen Vorteil auf 24v zu gehen ?
        Ich habe jetzt fast alle Bauteile bestellt schwanke aber noch bei dem Netzteil und den 24v Lüftern ob diese nötig sind ?!?

        1. Ich bin wegen den tmc2100 Treibern und den geringeren Strömen (kleineren Leitungsquerschnitt) auf 24V gegangen.
          Adlerdings verkomplizieren die 24V auch alles ein etwas, fängt bei den Lüftern an und hört bei LED´s auf 😉

  10. Moin,
    sieht ziemlich stark aus dein Drucker!
    Darf ich fragen was du in etwa für die Zukaufteile ausgegeben hast?

    Gruß
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.