###########################################################
Dieses Projekt wird nicht mehr weiterentwickelt und wurde neu Aufgenommen.
Hier geht es weiter ->  https://www.bastelbunker.de/skbb-homecontrol/
###########################################################

So heute wollte ich Euch mal einen kleinen Einblick in
die Entwicklung von der  HomeControl  gewähren.

Funktionen:

  • Unterstützt alles gängigen Funksteckdosen
  • Steuerbar über das Webinterface, es wird keine App benötigt
  • Keine Device Bindung!
  • Es wird der Schaltzustand angezeigt
  • Temperatur Auswertung (ToDo)
  • Temperatur abhängiges schalten  der Dosen (ToDo)
  • Licht Auswertung (ToDo)
  • Licht abhängiges schalten der Dosen (ToDo)
  • Uhrzeit abhängiges schalten der Dosen
  • Funksensoren
  • Wetterstation

 

Verwendete Hardware:

  • Arduino UNO Arduino Pro Mini (328p)
  • Raspberry PI
  • 433 Mhz Sender und Empfänger
  • Pegelwandler (braucht dann auch kein USB-Kabel mehr)
  • Wetterstation (Eigenbau)
  • Raumsensoren (Eigenbau)

 

Kleines Update….

  • Für die HomeControl eine kleine Platine gelötet…
  • Webinterface um aktuelle Raumsensordatenerweitert…
  • Funktionen um einen rdiff-backup Server erweitert!

 

 

Kleines Status Update….

  • Den rdiff-backup Server wieder entfernt
  • Alle Shell-Scripte entfernt
  • Schell-Scripte durch eine .Net Anwendung ersetzt
  • mono auf den Pi installiert (kompiliert)

Da mir das ganze nun gar nicht mehr gefiel mit den ganzen Schell-Scripts,
habe ich nun eine .Net Anwendung geschrieben die nun alle Aufgaben übernimmt.

 

Aktuell umgesetzte Schaltfunktionen:

  • Uhrzeit abhängiges schalten der Dosen
  • Countdown schalten der Dosen
  • Gruppen schalten der Dosen
  • “Normales” schalten der Dosen

 

Paar Bilder der neuen Raumsensoren und Oberfläche:

 

 


9 Kommentare

Shojo

Shojo · 5. April 2016 um 09:35

So mal wieder eine kleiner Zwischenstand:
Ich bin grade dabei das ganze Projekt in C# mit einen embedded Webserver umzubauen.
Sobald die Grundkonfiguration über das Webinterface fertig ist wird das Programm zum download bereit gestellt.

Die HomeControl läuft auch ohne Probleme unter Linux dank mono 😉
(aktuell bei mir in Einsatz auf einen Raspberry Pi 1)

Shojo

Shojo · 9. Dezember 2014 um 23:04

Und wieder ein kleines Update…

Shojo

Shojo · 17. August 2014 um 11:34

Wieder ein kleines Status Update.

Gruß
Shojo

Shojo

Shojo · 10. Januar 2014 um 23:03

So endlich mal wieder ein kleines Update ;o)

Koggel · 30. November 2013 um 14:09

Hi! Das sieht ja mal klasse aus 🙂 Entwickelt ihr das nur für euch oder wird das auch veröffentlicht? Hab keinen Link gefunden. Bastel zur Zeit auch an einer Lichtsteuerung auf der Basis von Arduino mit Ethernetboard. Aber eine Raspberry pi liegt hier auch noch rum…. Ich bin gespannt die Seite kommt jedenfalls auf die Watchlist

Gruß Koggel

    Shojo

    Shojo · 30. November 2013 um 18:15

    Hi Koggel,
    ob und wann wir den Source freigeben haben wir uns noch nicht so recht überlegt…

    Auch wir sind “nur” mit einen Arduino UNO + Ethernetshield angefangen sind dort aber schnell deren Leistungsgrenzen gestoßen.
    Dann sind wir auf ein Arduino Mega 2560 ungestiegen, aber auch dort ließ sich nicht alles so umsetzten wie wir das wollten.

    Daher der weg zu Linux(Raspberry Pi) + Arduino, damit ist bis jetzt alles sehr gut lösbar gewesen.

    Gruß Shojo

      Koggel · 1. Dezember 2013 um 11:06

      Hallo Shojo,

      danke für deine schnelle Rückmeldung 🙂 Das mit den Grenzen glaub ich sofort 😉 Dann wünsch ich euch schnelles Vorankommen bei euren Projekt und ich bin gespannt wie es weiter geht, liest und sieht alles schon sehr gut aus. Besonders die noch geplanten Dinge habe ich bisher noch nicht umgesetzt gesehen.

      Gruß Koggel

Arduino Wetterstation - Der Bastelbunker · 13. August 2018 um 13:38

[…] werden dann via 433MHz  an meiner HomeControl gesendet und dort in einer SQL Datenbank gespeichert und noch via Webservice an meinen Rootserver […]

Arduino Wetterstation | Der Bastelbunker · 19. November 2014 um 13:20

[…] werden dann via 433MHz  an meiner HomeControl gesendet und dort in einer SQL Datenbank gespeichert und noch via Webservice an meinen Rootserver […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.