main Hi,

ich bin nun auch bei der C# Programmierung angekommen,
und habe zur Übung mal ein kleines aber feines
Programm geschrieben.

Der Kodi Database Viewer greift auf die
“Standard” Datenbank oder auch MySQL Datenbank
des Kodi´s zu und gibt die Daten wieder.

Da Bilder und erst recht Videos mehr sagen wie tausend Worte,
habe ich ein Video erstellt……

 

Lizenz: Freeware

Der Download:

 

#Edit:

Da hier die Kommentarfunktion nicht mehr so überschaubar ist,
gibt es nun den offiziellen Support Thread bei kodinerds.net.
Ein danke an dieser Stelle an das Team von kodinerds.net!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier nochmal paar neue Bilder:

Da ich jetzt schon paar mal angeschrieben wurde wie man Spenden könne, ein Screenshot…

29-03-_2015_15-57-07

 

 

 

 

 

 

Habe ich doch wohl zu gut versteckt. ;o)

 

Mal wieder ein Update jetzt können auch die Einträge editiert werden, und es gibt nun eine Kopierfunktion.


101 Kommentare

Paul · 24. Januar 2019 um 15:17

Vielen Dank für das tolle Tool. Leider werden einige Spalten wie “Video Codec”, “Audio Codec”, “Audio Channel”, “Audioqualität” sowie “Filmqualität” ziemlich oft nicht richtig interpretiert (Video Codec oder Audio Codec leer, Audio Channel 0, Filmqualität 720p bzw. 1080p –> 480p., Audioqualität 0.0?). Betroffen sind insbesondere mkv oder iso Filmdateien. Das wäre super, wenn du den Code dementsprechend noch anpassen und noch mal hochladen könntest. MfG

    Shojo

    Shojo · 24. Januar 2019 um 15:43

    Hi Paul,

    ich kann hier leider nicht mehr so einfach Updates zur Verfügen stellen, da ich selbst Kodi schon seit paar Jahren nicht mehr nutze.
    Daher auch den Aufbau der Daten nicht mehr kenne bzw. so einfach prüfen kann.
    Sorry!

      Paul · 24. Januar 2019 um 15:48

      Danke dir trotzdem fürs Tool. Alles Gute!

Jens · 1. Oktober 2018 um 13:16

Hallo,

ich würde den Database Viewer gerne mal ausprobieren, doch leider schlägt die Installation jedesmal fehl. Der Online-Installer zeigt für einen kurzen Moment Ladebalken an und wird daraufhin beendet. Das einzige, was im Installationsordner vorhanden ist, sind die Deinstallationsdateien.
Habe Firewalleinstellungen sowohl innerhalb Windows 10 als auch der FritzBox überprüft. Keine Ahnung, wo das Problem liegt. Gibt es eine Komplett-Installationsdatei, die nicht auf einen Online-Server zugreifen muss?

Grüße
Jens

    Shojo

    Shojo · 5. Oktober 2018 um 08:25

    Moin Jens,

    ich werde dieses Wochenende eine Zip mit den XBMC/Kodi Database Viewer hier hochladen,
    so das keine Installation nötig ist.

    Gruß
    Dennis

      Jens · 5. Oktober 2018 um 12:16

      Hallo Dennis,

      das ist großartig, danke dafür!

      Grüße
      Jens

        Shojo

        Shojo · 7. Oktober 2018 um 11:39

        Ist nun oben in Beitrag zu finden!

        Gruß
        Dennis

Frank · 5. Juni 2018 um 11:11

Hallo,

ich habe Kodi istalliert und eine Datenbank “MariaDB 5” auf einer Synology istalliert.
Der “Kodi Database Viewer” hat immer einwandfrei funktioniert bis ich auf “MariaDB 10” gewechselt bin.

MariaDB 5 benutzt den Port 3306 und MariaDB 10 Port 3307.
Ich habe die “advancedsettings.xml” angepasst und Port 3307 eingetragen.
Kodi und die Datenbank funktioniert korrekt aber ich kann mit dem “Kodi Database Viewer” nicht mehr zugreifen d.h. er findet keine Datenbank mehr.

Mfg
Frank

    Shojo

    Shojo · 5. Juni 2018 um 13:14

    Hi Frank,

    ich habe Heute ein Update zur Verfügung gestellt, mit der du die Möglichkeit
    hast bei der IP der SQLDB einen Port mit anzugeben.
    IP:PORT
    Kannst mal bitte Rückmeldung geben ob alles so Funktioniert.
    Ich kann das leider nicht selbst prüfen, da ich kein Kodi mehr nutze .

    Geuß
    Dennis

      Frank · 10. Juni 2018 um 19:36

      Hallo Dennis,

      konnte es leider nicht früher testen. Leider funktionjiert das nicht. Gebe die IP:3307 an aber es kommt immer die Meldung “Es konnt keine Datenbankversion ermittelt werden! Bitte prüfe deine Datenbankeinstellungen.

      Gruß
      Frank

        Shojo

        Shojo · 11. Juni 2018 um 18:59

        Soooo, probiere doch bitte noch einmal 🙂

          Frank · 12. Juni 2018 um 19:34

          Jaaa… es funktioniert jetzt!

          Vielen Dank

          Gruß
          Frank

    Floridajupp · 26. September 2018 um 19:44

    Hallo, ich habe das Programm immer sehr gerne genutz, nur leider funktioniert es jetzt nicht mehr, ich weis nicht ob es mit dem wechsel auf Win 10 oder meinem Internet anbieter zu tun hat. ich habe das Programm instaliert, aber ich kann keine listen laden, bei version steht bei mir 0.9.7.0. und ich kann keine verbindung zum server aufbauen.
    worann kann es liegen ?

Mario · 24. April 2018 um 10:56

wäre schön wenn die Jahreszahlen noch mit ausgelesen werden könnten – sonst nützt mir das ganze programm nichts zum ausdrucken

schließlich gibt es ja auch die kategorie “JAHR”

webandy · 30. Juni 2017 um 21:15

Da ich auf kodinerds festgestellt habe, dass das Problem mit dem fehlenden Jahr schon allgemein bekannt ist und anscheinend ein Übermittlungsfehler zwischen den neuesten Kodi-Versionen und dem Viewer zu sein scheint, wollte ich mal höflich nachfragen, ob in absehbarer Zeit an Bugfix geplant ist. 🙂

    Shojo

    Shojo · 1. Juli 2017 um 10:58

    Moin webandy,

    ich selbst nutze kein Kodi mehr, aber wenn Du mir eine “test” DB zur Verfügung stellst sehe ich mir das gerne an.

Uli · 3. April 2017 um 21:57

Vorweg: Geiles Programm! Tolle Arbeit!

Ich benutze für mein KODI LibreElec. Seit der Version 8 bleibt in Deiner Datenbankauswertung die Spalte Jahr bei neu hinzugefügten Filmen leer. Hattest Du den Bug schonmal? Ich gehe davon aus, dass es an meinem KODI ligt und nicht an Deinem Programm.

VG
Uli

Thomas · 11. Oktober 2016 um 16:35

Ich bekomme folgenden Fehler beim Start. Die Filme werden danach aufgeführt, aber bei den Serien möchte er gleich wenn möglich das Programm beenden.
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob der Fehler an meiner Datenbank liegt, dass hier eventuell etwas kaputt ist oder ob hier ein Feld vorkommt, das in deinem Programm gar nicht bedacht ist.

Es ist ein Fehler aufgetreten:
[Expression #27 of SELECT list is not in GROUP BY clause and contains nonaggregated column ‘xbmc_video99.path.idParentPath’ which is not functionally dependent on columns in GROUP BY clause; this is incompatible with sql_mode=only_full_group_by]

    Thomas · 11. Oktober 2016 um 16:38

    Nur zu Info – früher hatte das Programm funktioniert, aber danach sind zwei Dinge passiert: Ich habe den Server neu aufgesetzt auf dem die MySQL Datenbank liegt und von einem Backup der Datenbank dieses wiederaufgespielt und ich habe dein Programm upgedatet.
    Es gibt für mich daher einige mögliche Fehlerquellen.
    Auf jeden Fall vielen Dank für das tolle Programm – es erleichtert mir des öfteren die Suche nach Filmen, da ab einer gewissen Größe der Datenbank Kodi bei der Suche sehr träge wird.

    Shojo

    Shojo · 11. Oktober 2016 um 18:03

    Die Fehlermeldung scheint von der View in der DB zukommen, und nicht direkt aus meinem Programm.

      Thomas · 12. Oktober 2016 um 12:24

      Danke für die rasche Antwort – ich werde dann mal probieren das mit einer neuen DB zu testen.

Dominik · 7. Februar 2016 um 21:52

Zunächst einmal vielen Dank für deine top Arbeit. Ich weiß wie viel Arbeit so etwas macht!

Einen Verbesserungsvorschlag habe ich. Ich fände es cool wenn man in “Einstellung -> Tabelle” auf mehr Informationen die ggf. in der Datenbank zugreifen könnte. z.B. Das Rating der verwendeten Movie-Database oder auch die Anzahl der Abstimmungen. Soweit ich das sehe ist das in der DB in Spalte c04 (Anzahl Abstimmungen) und c05 (Wertung) abgespeichert.

Horst · 24. Januar 2016 um 17:55

Danke für das tolle Programm.

Es hat sofort ohne weitere Einstellungen die Kodi Datenbank eingelesen.

Dass bei Serien nur der Serienname und nicht die Titel der einzelnen Episoden angezeigt werden, kann ich verschmerzen. Oder habe ich etwas übersehen?

Gruß Horst

    Shojo

    Shojo · 28. Januar 2016 um 23:47

    Hi Horst,

    wenn Du die Staffel aufklappst sollte dort der Episoden Titel zu sehen sein.

    Gruß
    Shojo

      Horst · 29. Januar 2016 um 08:29

      Hallo Shojo,

      leider habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Was ich vermisse, sind die Episoden-Namen in der opencalc-Tabelle nach dem Export. Wäre halt interessant für den Abgleich mit Freunden. Aber das Wesentliche geschieht ja hervorragend mit Deinem Programm.

      Gruß Horst

        Shojo

        Shojo · 29. Januar 2016 um 19:06

        Mensch Horst da hast Du tatsächlich recht,
        dass ist mir tatsächlich nie aufgefallen, da ich den Export noch nie an dieser Stelle genutzt habe… :o)

        Das werde ich mir mal die Tage ansehen, ob und wie sich das lösen lassen könnte.

        Gruß
        Shojo

MrPP · 12. Januar 2016 um 13:26

Tolles Programm !
Warum kann man das Plot inputfeld editieren aber nicht speichern?
Man sollte auch das Cover des Films editieren können.
Serien sollten auch editierbar sein.
Das Programmfenster ist auf eine minimal grösse beschränkt – bei einer kleinen Monitorauflösung ist dann das Fenster zu gross und kann nicht verkleinert werden. Besonders schlecht bei der höhe da sich das Fenster nur an der oberen Leiste verschieben läßt.

“Lokal abspielen” funktioniert nicht bei einer SQL/Nas Verbindung.
Fehler: Windows öffnet das öffnen mit Fenster mit der Meldung: “Es wird ein App zum starten von nfs benötigt.” evtl. path parsing Fehler

CopyBucket ? Warum dieser Name und nicht Daten/Datei Kopieren/Speichern oder Exportieren
Wenn ich auf CopyBucket drücke kommt eine Fehlermeldung.
“Der übergeben Film ist nicht erreichbar… Prüfe den Pfad zu deinen Film!”
schreibfehler ? “übergebene Film” und “zu deinem Film”
Warum kommt dieser Fehler ? Hat es etwas mit der nfs dateifreigabe zu tun?

Hoffe das Feedback kann helfen

    Shojo

    Shojo · 16. Januar 2016 um 14:35

    Das Programm hatte ich damals für mich geschrieben, daher sind dort auch nur meine damaligen Anforderungen umgesetzt worden.
    Die Minimalgröße der Main Form sollte eigentlich auf jeden “normalen” System kein Problem machen, da sie ja doch recht klein ist.

    Dein Fehler mit “CopyBucket” und auch den “Lokal abspielen” kommt einfach daher das der Kodi Database Viewer nur mit SMB-Freigaben umgehen kann.
    Und die SMB-Freigeben müssen dann natürlich auch auch von den Client System erreichbar sein.

    Der Name CopyBucket ist einfach entstanden durch habe Bock drauf 🙂

reci · 14. Dezember 2015 um 05:07

Webinstaller funktioniert leider nicht.

“Die Serververbindung konnte nicht hergestellt werden”

Grüße

    reci · 15. Dezember 2015 um 00:07

    Geht wieder!

    Danke

      Shojo

      Shojo · 15. Dezember 2015 um 19:37

      Hi reci,

      ja sorry bin grade nach einen Server Crash auf einen neuen Server umgezogen.
      Und die DNS-Server brauchten etwas 🙂

Luuc Paauw · 21. November 2015 um 12:15

Kanst du auch den imdb rating wiedergeben bij der film data und vielleicht beim cover/trailer

    Shojo

    Shojo · 21. November 2015 um 16:52

    Ich muss mal sehen wo und wie ich die Information herbekomme, da sie anscheinend nicht in der Database stehen.

xBeel · 6. August 2015 um 14:19

Bekomme Ausnahmefehler beim Versuch remote auf die Kodi-DB (OpenELEC) zuzugreifen. Pfad für remote-SQLite ist \\IP\Userdata\Database und ich kann den Ordner auch aufrufen. Nach “Speichern”:

************** Ausnahmetext **************
System.OverflowException: Der Wert für einen Int32 war zu groß oder zu klein.
bei System.Number.ParseInt32(String s, NumberStyles style, NumberFormatInfo info)
bei Shojo.Tools.Strings.ExtractNumber(String input)
bei XBMCDatabaseViewer.Models.DataBase.GetVersionNumber()
bei XBMCDatabaseViewer.Models.DataBase..ctor()
bei XBMCDatabaseViewer.Forms.frm_HauptFenster.Form1_Load(Object sender, EventArgs e)
bei XBMCDatabaseViewer.Forms.frm_HauptFenster.datenbankToolStripMenuItem_Click(Object sender, EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.RaiseEvent(Object key, EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ToolStripMenuItem.OnClick(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleClick(EventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.HandleMouseUp(MouseEventArgs e)
bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEventInteractive(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
bei System.Windows.Forms.ToolStripItem.FireEvent(EventArgs e, ToolStripItemEventType met)
bei System.Windows.Forms.ToolStrip.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.OnMouseUp(MouseEventArgs mea)
bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks)
bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.ScrollableControl.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.ToolStrip.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.ToolStripDropDown.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m)
bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m)
bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)

    Shojo

    Shojo · 6. August 2015 um 14:30

    Hi xBeel,
    ich werde mir das heute Abend mal ansehen.

    Shojo

    Shojo · 6. August 2015 um 23:41

    Sooo,
    in deinen Order unter “\\IP\userdata\Database\” ist auch eine DB Namens z.B: “MyVideos93.db”?

      xBeel · 6. August 2015 um 23:53

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider nein, bei mir nennt sich die Datei “MyVideos90.db”

        Shojo

        Shojo · 6. August 2015 um 23:59

        Das ist aber vollkommen in Ordnung, aber nun verwundert mich der Fehler sehr…
        Da er nicht die Version von deiner Datenbank ermitteln kann.

        Shojo

        Shojo · 7. August 2015 um 00:09

        Ok konnte den Fehler nachstellen und habe auch ein Bugfix vorgenommen!
        Werde gleich ein Update zur Verfügung stellen 🙂

        Danke für den Bug Report!

          xBeel · 9. August 2015 um 12:01

          Vielen Dank, das ging ja schnell! Ich musst allerdings das Programm deinstallieren und neu isntallieren, da die Updatefunktion keine Serverversion abrufen konnte. Die Erkennung klappt nun, der Fehler kommt nicht mehr und oben Rechts steht auch anschließend die korrekte Version der DB. Aber leider steht nun dauerhaft “Lade Datenbank”, auch nach Programm-Neustart. Habe schon 15 Min gewartet aber ich sehe auch leider keinen Fortschritt. Die Datei selbst hat aber auch eine Größe von über 6 MB – dauert das Öffnen/Einlesen einfach nur extrem lange, oder könnte es ein weiteres Problem sein?

            Shojo

            Shojo · 10. August 2015 um 15:33

            Konnte dein Problem mit den Einlesen der Remote SQLite DB leider nicht nachstellen…
            Ok, das einlesen einer SQLite DB über Netzwerk ist schon recht langsam (halt sehr abhändig was man für ein Netzwerk aufgebaut hat).

matthias · 26. Juli 2015 um 12:01

Hi,

ich wollte das Proggie auch mal testen. Allerdings habe ich, aufgrund der aktuellen Sicherheitslage, schon lange kein Flash mehr installiert, und ich glaube, dass die Flash-Installationen weiter rückgängig sein werden.
Da du augenscheinlich mit dem .NET-Framework programmierst, könntest du dann nicht auf Flash verzichten?

Viele Grüße
Matthias

PS: Darf ich noch einen Kritikpunkt setzen? Die Texte für die Anklick-Boxen unter dem Kommentar-Feld sind aufgrund des Hintergrundbildes praktisch nicht zu lesen 😉

    Shojo

    Shojo · 27. Juli 2015 um 19:28

    Hi Matthias,

    ja das mit den Flash gefällt mir auch nicht so recht…
    Leider hab ich noch keine mir befriedigende Weise gefunden sie anders einzubinden.

    Das unten mit den Checkboxen ist mir bewusst, hatte blos bis jetzt noch keine Lust dabei zugehen 😉

    Gruß
    Shojo

      matthias · 27. Juli 2015 um 20:27

      Hi,
      das ist sehr schade. Darf man erfahren, was du da mit Flash einbindest?

        Shojo

        Shojo · 27. Juli 2015 um 20:32

        Klar, die YouTube Trailer zu den Filmen.

          matthias · 27. Juli 2015 um 21:51

          YouTube hat doch schon einiges auf HTML5 umgestellt? Also ich kann YouTube auch ohne Flash gucken. Ich habe jetzt aber natürlich keine Ahnung, ob und wie das in .NET realisierbar wäre, aber ich denke damit hast du dich schon beschäftigt.

          Eine Alternative die mir jetzt auf Anieb einfallen würde, wäre den Trailerpart als PlugIn anzubieten.

Jason · 10. Juli 2015 um 14:46

Any Plans to add support for English?

    Shojo

    Shojo · 12. Juli 2015 um 11:58

    Yes is on my todo list 🙂

Tibi · 9. Juli 2015 um 17:28

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Wie mache ich es, wenn die Datenbank sich auf einem FireTV befindet?

Vielen Dank!

combat · 7. Juli 2015 um 18:39

wie bekomme ich die Datenbank vom Android Mediaplayer wo Kodi drauf ist auf den windows PC ? Danke

    Shojo

    Shojo · 7. Juli 2015 um 20:46

    Hi,
    zum Beispiel über eine Samba-Freigabe.

    Wie das nun aber bei deinen Gerät aussieht kann ich dir leider so nicht sagen.

Ap · 26. Mai 2015 um 18:07

Hi,
leider komme ich bei deinem Tool nicht weiter, egal was ich im Remote Pfad angebe, es kommt immer die Meldung:
Es wurde noch keine Datenbankverbindung Konfiguriert! Bitte gehe…

aktuell eingetragen ist: \\OPENELEC\Userdata\Database

Die Netzwerkfreigabe funktioniert sonst ohne Probleme, ich habe sogar die Workgroup vom Samba angepasst, damit ich das Verzeichnis über den “Suchen” Dialog auswählen kann…

Irgend eine Idee?

    Shojo

    Shojo · 26. Mai 2015 um 18:42

    Hi Ap,

    das Problem wurde mir auch grade berichtet…
    Ich suche grade nach einer Lösung! 😉

      Ap · 26. Mai 2015 um 19:09

      Na das hört sich gar nicht so schlecht an, bin der erste der testet 😀

        Shojo

        Shojo · 26. Mai 2015 um 19:11

        Ist deine Email gültig ?

          Ap · 26. Mai 2015 um 21:19

          Die hier ja 😉

            Shojo

            Shojo · 26. Mai 2015 um 23:33

            Der Fehler ist in Version 0.9.4.9 behoben.

Girl · 20. April 2015 um 20:12

Möglich Ist es möglich den Export der Serien (Excel) detailierter zu machen – sprich welche Staffeln usw?

    Shojo

    Shojo · 21. April 2015 um 08:59

    Hi, es ist “nur” möglich die angezeigten Daten aus der Tabelle zu exportieren.

    Gruß
    Shojo

Klaus · 19. April 2015 um 14:56

Also die Datenbank liegt in folgendem Verzeichnis:
/home/osmc/.kodi/userdata/Database/MyVideos90.db

Habe mich mit WinSCP dort eingelogt !

mfg Klaus

Klaus · 19. April 2015 um 14:28

Ok Vielleicht sollte ich dann mal probieren die Datenbank auf meinem NAS einzurichten . Auf dem NAS läuft NAS4FREE (Linux) !?!

Dann sollte es doch gehen oder ? Falls ich denn die Installation auf dem Nas hinbekomme und die Änderungen auf dem PI2 !

mfg Klaus

Klaus · 19. April 2015 um 14:22

http://kodi.wiki/view/OSMC

    Shojo

    Shojo · 19. April 2015 um 14:26

    OSMC hatte ich selbst noch nicht im Benutzung daher kann ich dir nicht sagen ob dort ein SMB Server / Service Verfügung gestellt wird.

    Und der ist dann mit mein Programm zwingen nötig, sofern man die sqlite DB nutzt.

Klaus · 19. April 2015 um 14:20

OSMC Release – OSMC.TV leider ist die Seite aber komischerweise momentan nicht erreichbar !
Bei der Yatze App musste ich nur die IP eingeben und er konnte sich sofort ohne Probleme die Datenbank mit Bildern auf mein Tablet Syncen und steuern kann ich Kodi natürlich auch über Lan

mfg Klaus

    Shojo

    Shojo · 19. April 2015 um 14:22

    Ja aber ich nutze eine direkte Verbindung mit der Datenbank daher muss ich auf die zugreifen können.

Klaus · 19. April 2015 um 12:40

Hallo , wollte auf meine Kodi Datenbank auf meinem PI 2 mit XBMC (KODI 14.1 von OMSC zugreifen , leider geht es nicht – er scheint die Datenbank nicht zu finden – Kodi P2 ist in meinem Netzwerk unter 192.168.178.37 erreichbar!
Irgend eine Idee was falsch läuft ? DANKE

mfg Klaus

    Shojo

    Shojo · 19. April 2015 um 12:46

    Moin Klaus,

    der Pfad müsste “\\192.168.178.37\Userdata\Database” lauten.
    Dann sollte er die finden können.

    Wenn das nicht gehen sollte melde dich bitte noch mal.

    Gruß
    Shojo

      Klaus · 19. April 2015 um 13:24

      Leider habe ich jetzt ne IODirectory Fehlermeldung im Fenster und das Programm startet nicht mehr, auch nicht nach Neuinstallation. Irgendwo scheinen die falschen Einstellungsdaten noch hinterlegt zu sein.

      Den Pfad sollte ich doch bei REMOTE SQL eingeben !?!

      mfg Klaus

        Shojo

        Shojo · 19. April 2015 um 13:29

        Ja die sind nicht im Programm, lösch mal den Inhalt von dem Ordner “%LOCALAPPDATA% \xbmc_fan\XBMC_Fan”.

        Kannst Du den die Datenbank via Netzwerkfreigabe finden?

        MyVideo*.db

          Klaus · 19. April 2015 um 13:45

          Nein , ich habe vom PI2 keine Netzwerkfreigabe ! kann ihn per YATZE APP und im Internet Explorer per WEBoberfläche.
          Meine Filme liege auf einem NAS , aber die Datenbank muß auf der SD Karte im PI2 sein.
          Muß ich da irgendwo noch was freigeben , wüsste aber nicht wo , habe schon unter Dienste im Kodi unter Einstellungen nachgeschaut !?!

          OK Programm startet schon mal wieder 🙂

            Shojo

            Shojo · 19. April 2015 um 13:52

            Wie hast Du den Kodi bei dir auf dem RPi2 laufen mit Openelec?

Oliver · 27. Februar 2015 um 09:12

Hallo,

endlich mal ein gut zu bedienendes Programm. Ember und Elch importieren die DB nicht, sondern wollen direkten Zugriff und XBNE… naja.. schlechte Bedienung, nur teilweise englisch und wie ich mit Deinem Programm gesehen habe arbeitet es nicht richtig. Änderungen werden nicht übernommen.

Ganz anders bei Deinem Programm, übersichtlich, intuitiv und man sieht was man hat.

Die Schleimerei hat natürlich auch einen Grund. Meinst Du, es wäre möglich das Du dieses Programm erweitern kannst? So mit editieren, IMDb Zugriff und Fanart einfügen und so…?

Das.! wäre klasse.
Gruß
Oliver

    Shojo

    Shojo · 28. Februar 2015 um 20:17

    Hi Oliver,

    möglich wäre es aber mit erheblichen Aufwand.
    Da ich es damals so nicht programmiert habe (leider!).

    Ich wollte auch schon mal dabei gehen und es um Editierfunktionen erweitern
    aber ich habe dafür noch keine Zeit gefunden,
    da ich zur Zeit auch mit zwei anderen Projekten beschäftigt bin.

    Aber ausgeschlossen ist es nicht ;o)

    Gruß
    Shojo

Paauw · 28. Dezember 2014 um 13:29

Does it also support Kodi ?

    Shojo

    Shojo · 28. Dezember 2014 um 14:41

    Yes it should , but I have not tried it yet.
    Would appreciate feedback!

Tobias · 18. Juli 2014 um 14:55

Wow super.
Vielen Dank!
Tolle Arbeit

Tobias · 9. Juli 2014 um 21:36

Hey,

ein tolles Tool hast du da gebaut. Mich interessiert besonders die Exportfunktion.
Hast du vor die bis auf Episodenebene bei den Serien auszubauen?
Das wäre sehr cool.
Gruß

    Shojo

    Shojo · 9. Juli 2014 um 21:38

    Hi,
    werde mir das mal ansehen wie es sich realisieren lässt.

    Gruß
    Shojo

    Shojo

    Shojo · 10. Juli 2014 um 21:55

    So nun in der Version 0.9.3.3 ist dein Request drinnen.

Lucas · 5. Juli 2014 um 18:27

Hätte es mir ja gerne angesehen aber die Assembly DevExpress.XtraGrid.v14.1.resources fehlt leider bei mir :/

W7 x64 Professional, up-to-date.

Viele Grüße
Lucas

    Shojo

    Shojo · 5. Juli 2014 um 19:38

    Hi habe noch so ein Fall bin mir noch nicht ganz sicher woran es liegt setzte grade eine Win7 x64 Professional VM auf zum testen.

    Shojo

    Shojo · 5. Juli 2014 um 20:45

    So habe eben alles probiert bei mir auf dem Testsystem,
    läuft ohne Probleme.

    Die DevExpress.XtraGrid.v14.1.resources steckt in der DevExpress.XtraGrid.v14.dll, die ist doch vorhanden oder?

    Shojo

    Shojo · 8. Juli 2014 um 20:30

    So Fehler ist gefunden….
    Diese Fehlermeldung kommt wenn man kein Adobe Flash Player installiert hat werde in der nächsten Version eine Prüfung verbauen!

Duffbeer2000 · 25. Juni 2014 um 11:37

Hi Shojo,

baust du auch noch funktionen zum bearbeiten der Datenbank ein? Mich würde vor allem das löschen von Datenbankeinträge interessieren.

Gruß
Duff

    Duffbeer2000 · 25. Juni 2014 um 11:50

    Was ich vergessen habe, ich habe aktuell das Problem das beim Start folgende Meldung kommt: “Es ist ein Fehler aufgetreten: Der Wert darf nicht NULL sein. Parametername: String”
    Wenn ich in den Einstellungen die Verbindung teste findet er die Datenbank und sagt die Verbindung wurde erfolgreich aufgebaut und sobald ich dann auf speichern klicke oder die Software neu starte kommt die besagte Meldung.

      Shojo

      Shojo · 25. Juni 2014 um 22:45

      Danke für den tollen “Live Bug Report” eben, wird in der Version 0.9.3.0 gefixt!

        DanCooper · 30. Juni 2014 um 17:58

        Bei mir erscheint der Fehler auch in der 0.9.3.0 immer noch.

          Shojo · 1. Juli 2014 um 10:13

          Ok das ist ein anderer Fehler, bin aber auf der Suche 🙂

          Shojo

          Shojo · 5. Juli 2014 um 19:40

          Ok die Datenbank ist leider nicht sauber gefüllt daher die Fehler

    http://www.justgetcoins.us/ · 28. Februar 2017 um 17:32

    Hej Emily. Jeg ville bare høre om du har givet vinderne besked? Jeg er i tvivl om det er mig der har vundet, eller en anden Maja R. 🙂

Shojo

Shojo · 11. Juni 2014 um 00:52

So habe soeben die erste Version mit Serien als Update zur Verfügung gestellt.

Gruß
Shojo

schimi2k · 13. Februar 2014 um 17:05

erstmal super arbeit 🙂
wird es vielleicht noch bald die Möglichkeit geben auch die SERIEN anzeigen zu lassen ? wäre echt super

    Shojo

    Shojo · 13. Februar 2014 um 20:01

    Danke für das Lob:)
    Ich wollte schon lange die Serien mit einbinden, konnte mich blos noch nicht aufraffen 😉
    Mal sehen wenn ich mal etwas Zeit finden werde ich mich noch mal damit befassen.

    Gruß
    Shojo

      kukifex · 21. Mai 2014 um 09:58

      Die selbe Funktion für Serien, wäre schon richtig nice 🙂

        Shojo · 10. Juni 2014 um 08:38

        So bin nun angefangen mit der Serien “Erweiterung”….

        Habe noch mit paar Problemen zu kämpfen aber die werde ich auch noch im Griff bekommen ;o)

        Gruß
        Shojo

Pascal · 16. Januar 2014 um 19:01

Hallo,

ich wollte mir mal deinen xbmc-database-viewer anschauen.
Das installieren funktionierte auch einwandfrei.
Allerdings sagt das Programm mir jedes mal wenn ich es mit meiner Mysql-Datenbank verbinden möchte folgende Fehlermeldung.
“Authentication to host ‘xxx.xxx.xxx.xxx’ for user ‘xbmc’ using method ‘mysql_native_password’ failed with massage: Access denied for user ‘xmbc’@’XXX’ (using password: YES)”
leider komm ich hier nicht weiter.
kannst du mir sagen warum es nicht funktioniert.
Die Daten kann ich mir in der Datenbank per phpmyadmin ansehen.

Ich hoffe du kannst mir helfen.

    Shojo

    Shojo · 16. Januar 2014 um 21:34

    Hi Pascal,

    die Fehlermeldung sagt aus das du entweder:

    1. Den falschen Benutzernamen benutzt
    2. Das Passwort stimmt nicht

    Das kann natürlich auch passieren wenn du die falsche Datenbank angibst,
    die sollte mit der aktuellen Version von XBMC MyVideos75 heißen.

    Gruß
    Dennis

Steffen · 2. September 2013 um 18:13

Ich sage dann auch mal Danke…..

Der neue Updater gefällt, ist gut gelungen.

n00bLike · 2. September 2013 um 18:11

Danke für dein Programm, es gefällt mir echt gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.