Eigene 3D Scans mit der Kinect

Ja ich habe endlich ein tolle Software gefunden
mit der ich recht einfach ein 3D-Scan erstellen kann.

Die Software namens Skanect ist sehr einfach
und intuitiv zu bedienen.

Was mir auch sehr gut gefiel war die Art zu scannen…
Man filmt einfach das Objekt ab.

Das gute Stück unterstützt  auch einige geläufige Sensoren:

 

Ich habe z.B. die Kinect der ersten Gen. (Xbox360)
genutzt um die Scans anzufertigen.
Um die aber unter Windows zum laufen zu bekommen musste
ich noch das Kinect for Windows SDK v1.8 installieren.

Aber dann gab es schon kein Hindernis mehr und ich konnte Scannen 🙂

Hier mal meine Ergebnisse mit der Kinect:

Dann last mal sehen was ihr so feines macht 😉

 


Mit * markierte Links sind Amazon ParnerNet Affiliate Links

10 thoughts on “Eigene 3D Scans mit der Kinect

  1. Hallo zusammen, finde den Beitrag sehr interessant. Wie viel sollte man für die erste Cinect ausgeben? Die Preise sind stark unterschiedlich. Würde es gerne mal versuchen mit meinem Anet A8!

    Gruß

  2. Du bist mein Held, das wäre mein nächstes Projekt gewesen 🙂 Kinect 2.0 vorhanden + Adapter (hoffe das geht ähnlich wie bei dir, werde es morgen einmal testen)
    Kurzer Test ergab nur Müll mit der Microsoft eigenen Scan App

    1. Ohman
      habe mir auch die SDK geladen, aber skanet erkennt die Kinect V2 nicht, Microsofts eigene Scansoftware erkennt ihn ja sofort.

      Hast du da noch ein Tip?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.