Ja ich habe endlich ein tolle Software gefunden
mit der ich recht einfach ein 3D-Scan erstellen kann.

Die Software namens Skanect ist sehr einfach
und intuitiv zu bedienen.

Was mir auch sehr gut gefiel war die Art zu scannen…
Man filmt einfach das Objekt ab.

Das gute Stück unterstützt  auch einige geläufige Sensoren:

 

Ich habe z.B. die Kinect der ersten Gen. (Xbox360)
genutzt um die Scans anzufertigen.
Um die aber unter Windows zum laufen zu bekommen musste
ich noch das Kinect for Windows SDK v1.8 installieren.

Aber dann gab es schon kein Hindernis mehr und ich konnte Scannen 🙂

Hier mal meine Ergebnisse mit der Kinect:

Dann last mal sehen was ihr so feines macht 😉

Mit * markierte Links sind Amazon ParnerNet Affiliate Links


17 Kommentare

Steffen · 4. Juli 2018 um 12:06

Stark muss ich sofort mal Ausprobieren. Ich hoffe das es noch funktioniert. 🙂

    Shojo

    Shojo · 4. Juli 2018 um 12:10

    Da bin ich mal gespannt was Du da so Zauberst 😉

    Gruß

      OnkelReini · 9. Juli 2018 um 12:08

      Hallo zusammen,
      ich bin schon seit einiger Zeit drann und versuche das Beste aus meiner Kinect V1 rauszuholen, bin eigentlich ganz zufrieden, habe aber trotzdem noch eine Kinect V2 geordert…mal sehen ob die höhere Auflösung was bringt. Wenn jemand Infos oder Beispiel Pics braucht, einfach ne Mail an mich windowsticker@web.de. Ich drucke mit dem Anycubic i3 Mega(tolles Teil!)

        Micha · 9. Juli 2018 um 13:55

        Da bin ich echt mal gespannt ob du mit der kinect v2 Version klar kommst.
        Wolte mir diese auch holen. Aber laut Internet läuft die kinect v2 nur mit Windows 8 und nicht mit windows 7 leider.
        Und mein pc hat ganz schön mit der kinect 1 zu kämpfen von der Leistung herr.
        Obwol ich ein top pc habe mit amd 8 kern cpu und 16gb ddr 3 ram und 2 gb Grafikkarte.
        Läuft die Aufnahme mit der kinect v1 sehr langsam. Die Nachbearbeitung hängt sich oft auf. Bin echt gespannt was hiet nich berichtet wird

Micha · 13. Mai 2018 um 00:42

Hi schönen abend

ich wollte moch mal hier erkundigen ob man jetzt mit der kinect v2 von der xbox one s
auch nutzen kann, um einfach sich selbst zu scsnnen und zu drucken.
Hab mal was von gelesen das die v2 Version sehr hohe Ansprüche hat und nicht mit jede pc läuft. Die v2 Version ist aber besser von der Auflösung Herr als die kinect v1
Das nicht besset wenn man mehr Dateis vom Körper scanne wil? Oder macht dsd keinen unterschied zu der v1 Version

was wird den bei der kinect v2 dann alles benötigt wenn das überhaupt geht damit?

Mfg m.k

    Micha · 13. Mai 2018 um 00:49

    Hi schönen abend

    ich wollte mich mal hier erkundigen ob man jetzt mit der kinect v2 von der xbox one s
    nutzen kann am pc, um einfach sich selbst zu scsnnen und zu drucken.
    Hab mal was gelesen das die v2 Version sehr hohe Ansprüche hat und nicht mit jede pc läuft. Die v2 Version ist aber besser von der Auflösung Herr als die kinect v1
    Ist das nicht besset wenn man mehr Dateis vom Körper scanne kann? Oder macht das keinen unterschied zu der v1 Version

    was wird den bei der kinect v2 dann alles benötigt wenn das überhaupt geht damit?

    Mfg m.k

lameran · 25. Juni 2017 um 20:39

Na toll, und ich habe mir heute eine Kinect 2.0 mit Adapter geordert…

    Reinhard Sagrodnik · 9. Juli 2018 um 20:49

    hi, ich warte noch auf meine kinect 2 mit der version 1 bin ich schon recht zufrieden…wie kommst du klar mit dem Teil??

Michael · 24. April 2017 um 16:05

Habt Ihr schon mal Photogrammetrie getestet?
Fotos => 3D
z.B. hiermit geht es problemlos
http://remake.autodesk.com

    Shojo

    Shojo · 24. April 2017 um 19:25

    Hi Michael,

    noch nicht werde ich aber nachholen!
    Danke für den Tipp.

Stephan · 14. April 2017 um 09:24

Hallo zusammen, finde den Beitrag sehr interessant. Wie viel sollte man für die erste Cinect ausgeben? Die Preise sind stark unterschiedlich. Würde es gerne mal versuchen mit meinem Anet A8!

Gruß

    Shojo

    Shojo · 21. April 2017 um 14:31

    Das kann ich Dir leider so auch nicht beantworten ….
    Hatte meine halt noch so liegen 😉

dom · 18. Februar 2017 um 22:48

Du bist mein Held, das wäre mein nächstes Projekt gewesen 🙂 Kinect 2.0 vorhanden + Adapter (hoffe das geht ähnlich wie bei dir, werde es morgen einmal testen)
Kurzer Test ergab nur Müll mit der Microsoft eigenen Scan App

Volker Graf · 18. Februar 2017 um 15:03

Hab ich auch gestestet aber leider ist der Preis nicht ohne .-.. =/

    Shojo

    Shojo · 18. Februar 2017 um 19:14

    Ja leider …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.