Raspberry Pi Dateisystem reparieren

e2fsckNach einen Abstuz kann es vorkommen, dass das Dateisystem fehlerhaft ist und es nicht mehr möglich ist zu booten.
Es gibt auf der SD-Karte 2 Partitionen:

Boot-Partiton

Die Bootpartiton ist vom Typ FAT und kann einfach unter Windows überprüft werden.
Sollten die Datein zu start beschädigt sein, ist es möglich diese aus einen passendem Installationsimage zu kopieren.

Root-Partition

Die Rootpartiton ist vom Typ EXT4 und kann am Einfachsten mit einer Linux LiveCD überprüft werden.
Mit dem Befehl „blkid“ :

 

Sicherstellen, dass die Partitonen nicht eingehangen sind und dann mit folgendem Befehl überprüfen:


 

Die Parameter stehen für:

  • D – Verzeichnisse optimieren
  • f – Überprüfung erzwingen, auch wenn alles OK erscheint
  • t – Statistik ausgeben
  • y – alle Fragen mit „ja“ beantworten (ist optional!)

Ich hoffe es hilft den Einen oder Anderen weiter 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.